Unsere Hotline 
(0 26 82)  95 21 0

Betreuung

Benötigen Sie eine Auszeit von der Pflege?

Der Pflegedienst Bauernfeind bietet stunden- oder tageweise Betreuungs- oder Entlastungsleistungen für pflegende Angehörigen an. Die Betreuungs- und Entlastungsangebote benötigen eine hohe fachliche Qualität, damit die Angehörigen gerne fachgerechte Hilfen als Betreuungs- und Entlastungsmöglichkeiten annehmen. Die Finanzierung kann durch die Unterstützungsangebote zur Betreuung nach Leistungen durch das Landesrecht § 45a SGB XI oder den Entlastungsleistungen (Entlastungsbetrag) nach § 45b SGB XI erreicht werden.

Ab dem 01.01.2017 erhalten Pflegebedürftige aller Pflegegrade (1 - 5) die ambulant gepflegt werden, einen einheitlichen Entlastungsbetrag von bis zu 125 € monatlich. Dieser Betrag ersetzt die bisherigen zusätzlichen Betreuungs- und Entlastungsleistungen von 104 € / 208 € nach § 45 SGB XI.

Der Betrag ist zweckgebunden einzusetzen für qualitätsgesicherte Leistungen zur Entlastung pflegender Angehöriger sowie zur Förderung der Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit der Pflegebedürftigen bei der Gestaltung ihres Alltags. Er kann zur (Ko-)Finanzierung einer teilstationären Tages- oder Nachtpflege, einer vorübergehenden vollstationären Kurzzeitpflege oder von Leistungen ambulanter Pflegedienste im Bereich Betreuung oder hauswirtschaftliche Versorgung verwendet werden.